Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Das DFJW verpflichtet sich zur Einhaltung geltender Bestimmungen zum Datenschutz und im Telekommunikationsrecht. Diese Bestimmungen ergeben sich insbesondere aus der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung, nachstehend die „DSGVO“), sowie in Deutschland aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und in Frankreich aus dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978.

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Webseite www.tele-tandem.net/ sowie auf unserer kollaborativen Arbeitsplattform https://plattforme.tele-tandem.net/  erfasst und wie diese genutzt werden.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher gem. Artikel 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist das DFJW/OFAJ.

– 51 rue de l’Amiral Mouchez, 75013 Paris, Tel : 01.40.78.18.18

– Molkenmarkt 1, 10179 Berlin, Tel: +49 (0)30 288 75 70- 0

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@dfjw.org oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

  1. Informationen über die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck der Verwendung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP Adressen, Nutzerverhalten.

Personenbezogene Daten werden vom DFJW über ihr Internetangebot nur im technisch notwendigen bzw. im zweckbedingten Umfang erhoben.

(a) Zugriffsdaten

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Name der abgerufenen Datei
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Anfragender Provider

 

Das DFJW kann diese Daten nicht bestimmten Personen zuordnen und sie werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen des DFJW zusammengeführt.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung.

(b) Newsletter-Abonnement

Zur Anmeldung zum DFJW-Newsletter müssen Sie uns Ihre Emailadresse übermitteln. Diese wird ausschließlich zum Zweck des Newsletter-Versands verwendet. Bei der Anmeldung und deren Bestätigung wird die IP-Adresse sowie der Zeitpunkt gespeichert, um im Zweifelsfall die Anmeldung nachweisen zu können. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) der DSGVO. Sie können das Abonnement jederzeit abbestellen, indem Sie eine E-Mail an newsletter@ofaj.org schreiben oder auf den Abmeldelink im Newsletter klicken. Die Sie betreffenden Daten werden unsererseits dann gelöscht, oder wir schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(c) Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular

Bei Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer, etc.) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) der DSGVO.

Informationsfelder, die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage ausgefüllt werden müssen, sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Werden die entsprechenden Felder durch Sie nicht ausgefüllt, kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(d) Einrichtung eines Nutzerkontos auf der Tele-Tandem® plaTTform.e
1.           Was ist die Tele-Tandem® plaTTform.e?

Die Tele-Tandem® plaTTform.e ist eine Lernplattform, die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk betrieben wird und die auf dem Learning-Management-System Moodle basiert. Sie dient vorrangig zur Durchführung deutsch-französischer Schulprojekte, in denen Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Frankreich, miteinander in Kontakt treten und die Sprache und Kultur des jeweils anderen Landes kennenlernen. Diese Projekte werden gemeinsam von Lehrkräften aus Deutschland und Frankreich initiiert und geleitet und eigenverantwortlich mit ihren jeweiligen Partnerklassen durchgeführt. Des Weiteren dient die Tele-Tandem® plaTTform.e zur Durchführung deutsch-französischer Fortbildungen, die das DFJW für Lehrkräfte und Multiplikatoren, aber auch intern für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anbietet. Sie dient weiterhin zum Austausch und zur Vernetzung der diversen Multiplikatoren des DFJW.

2.           Welche Daten werden gespeichert und zu welchem Zweck?

Die Nutzung der kollaborativen Tele-Tandem® plaTTform.e setzt die Gründung eines Nutzerkontos voraus. Das entsprechende Antragsformular kann unter: https://plattforme.tele-tandem.net/login/signup.php?lang=de aufgerufen werden. Der Zugriff auf die Tele-Tandem® plaTTform.e erfolgt über das Internet. Jede Nutzerin und jeder Nutzer der Tele-Tandem® plaTTform.e hat einen persönlichen Nutzerzugang.

Für die Erstellung dieses Nutzerzugangs müssen einige Daten unbedingt gesammelt und gespeichert werden. Dazu gehören Ihr Vor- und Nachname und Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Anmeldename, ein Kennwort, Ihr Wohnort, das Wohnsitzland, welche Kurse Sie nutzen und was sie wann in diesen Kursen getan haben. Leistungsergebnisse aus den Kursen (Testergebnisse u.ä) werden ebenfalls gespeichert. Weitere persönliche Daten können von jeder Nutzerin und jedem Nutzer auf freiwilliger Grundlage eingetragen werden. Bei Lehrkräften wird auch der Name der Schule gespeichert. Die von Ihnen übermittelten Informationen werden von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sofern es sich bei den übermittelten Daten um sog. Personenbezogene Daten handelt, werden diese auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit a) der DSGVO erhoben und verarbeitet. Informationsfelder, die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage ausgefüllt werden müssen, sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Werden die entsprechenden Felder durch Sie nicht ausgefüllt, kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.

Diese Daten sind mit Ihrer Person verbunden. Es ist daher unsere Pflicht, Sie darüber zu informieren, dass diese Daten erfasst und verarbeitet werden und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Wir stellen sicher, dass intern nur die Personen Zugriff auf die Daten haben, die auf der Lernplattform Verwaltungsaufgaben übernehmen, und diese daher benötigen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Auch eine Weitergabe an Dritte außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht. Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Die meisten Daten werden von Ihnen selbst eingegeben. Daher kennen Sie diese Daten bereits. Andere Daten entstehen durch Bewertungen bei Tests und Aufgaben automatisch oder durch Kursbetreuer/Lehrkräfte. Zusätzlich werden Protokolle über Ihre Nutzung automatisch auf dem Server erstellt. Diese werden genutzt, um technische Probleme zu lösen: Beim Einloggen und beim Aufruf der Kurse und der Unterseiten wird registriert von wem, wann und von welchem Rechner (IP-Adresse) die Seite geöffnet wird. Um eventuell auftretende Probleme später analysieren zu können, werden die zuvor besuchte Webseite, der Browser und das Betriebssystem gespeichert. Diese zuletzt genannten reinen Logdaten werden nach einer Dauer von 35 Tagen automatisch wieder gelöscht.

Das gespeicherte Kennwort wird in der Datenbank zweifach verschlüsselt. Kein Nutzer kann das persönliche Kennwort anderer Nutzer einsehen.

Von Nutzern selbst eingegebene Daten werden in der Datenbank gespeichert. Das sind z. B. Beiträge in einem Forum und hochgeladene Fotos. Lösungen zu Aufgaben bzw. Tests, Bewertungen durch die Lehrkräfte und Testergebnisse sind nur für den jeweiligen Nutzer und die verantwortliche Lehrkraft sichtbar. Der Zugang zu allen weiteren Daten ist allen Nutzern innerhalb eines Kurses möglich. Auch Teilnehmerlisten und Eingaben im Nutzerprofil sind nur innerhalb eines Kurses einsehbar. Nutzer aus anderen Kursen haben keinen Zugriff auf diese Informationen.

Das DFJW behält sich vor, die Daten eventuell zu statistischen Zwecken in anonymisierter Form für interne Zwecke zu verwenden. Das DFJW behält sich ebenfalls vor, die Nutzer zur Informationsvermittlung oder aus Gründen der Qualitätsabfrage (Auswertung der Prozesse und zur Nutzung der Datenbank) zu kontaktieren.
Über jede Änderung im Bereich der Verwendung der Daten werden Nutzer durch das DFJW informiert und kann den Änderungen zustimmen oder sie ablehnen.

Hinweise für Lehrkräfte

Lehrkräfte können für ihre Schülerinnen und Schüler Nutzerzugänge anlegen. Die Lehrkräfte dürfen die Zugänge für ihre Schülerinnen und Schüler nur dann anlegen, wenn sie die dazu erforderlichen Berechtigungen eingeholt haben. Bei Schülerinnen und Schülern, die jünger als 16 Jahre alt sind, müssen die Eltern der Nutzung der Lernplattform zustimmen. Die Lehrkräfte tragen dafür die ganze Verantwortung. Mit dem Anlegen von Nutzungszugängen für Schüler erklären die Lehrkräfte gegenüber dem Deutsch-Französischen Jugendwerk über die entsprechenden Berechtigungen zu verfügen. Der Upload von Fotos der Schüler und anderer Personen ist zulässig, wenn diese, oder bei Minderjährigen deren Erziehungsberechtigte, dem zugestimmt haben.

3.           Archivierung und Löschung

Die Daten in Ihrem Nutzerprofil werden bis zur Löschung des Nutzerprofils gespeichert. Die Daten aus der Ihren Kursteilnahmen werden bis zur Löschung des Kurses gespeichert.

Am 15. September jeden Jahres erfolgt auf der Tele-Tandem® plaTTform.e eine Nutzerbereinigung. Nutzerzugänge, die länger als 24 Monate nicht genutzt wurden, werden automatisch gelöscht. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden vorab von der bevorstehenden Löschung informiert und können dieser durch einmaliges Einloggen auf der Tele-Tandem® plaTTform.e entgehen.

Nutzerinnen und Nutzer, die eine vorzeitige Löschung Ihres Nutzeraccounts wünschen, wenden sich an den Administrator der Tele-Tandem® plaTTforme: tt.plattforme@ofaj.org. Die Löschung erfolgt in der Regel innerhalb von drei Wochen. Eine Bestätigung der Löschung erfolgt nicht. Ein Nutzerzugang, der einmal gelöscht wurde, kann nicht erneuert werden. Es kann jedoch ein neuer Nutzerzugang angelegt werden

Am 15. September jedes Jahres werden auch die Kurse aus dem vorangegangenen Schuljahr archiviert. Das bedeutet, die Kursräume werden aus dem Bereich „Laufende Kurse – En cours“ in den Bereich „Abgelaufene Kurse – anées précédente“ verschoben. Mit der Archivierung geht die Löschung der Nutzerzugänge der Schüler eines abgeschlossenen Kurses einher. Die eingeschriebenen Schülerinnen und Schüler haben somit keinen Zugang mehr zum entsprechenden Kurs. Bewertungen der Schülerinnen und Schüler im Kurs werden gelöscht; Forums- und Glossarbeiträge der Schülerinnen und Schüler bleiben in anonymisierter Form erhalten. Lehrkräfte haben nach der Archivierung noch zwölf weitere Monate Zugriff auf die Kursinhalte ihres abgeschlossenen und archivierten Tele-Tandem®-Projekts. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Kurse und seine Inhalte gelöscht. Das Deutsch-Französische Jugendwerk behält sich jedoch vor, Kursräume zu Projekten, die den Tele-Tandem® Förderpreis des DFJW erhalten haben, nach Rücksprache mit den Lehrkräften als Best-Practice-Beispiele im Kursbereich „Gewinnerprojekte – Projets primés“ langfristig zu speichern und diese über einen Gastzugang für andere Nutzerinnen und Nutzer der Tele-Tandem® plaTTform.e zugänglich zu machen.

 (e) Weiterleitung an Dritte

Die über unsere Webseiten erhobenen Daten werden beim DJFW von der zuständigen Abteilung bzw. Person verarbeitet und können für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister bzw. Kooperationspartner weitergeleitet werden.

  1. Ihre Rechte

(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit).
  • Das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

 

Möchten Sie von diesen Rechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@dfjw.org oder ein Schreiben an unsere Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

  1. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Online-Angebots Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als “Dritt-Anbieter”) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.

Sicherheits- und Datenschutzgrundsätze von Google Analytics finden Sie unter:  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

  1. Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche derjenigen Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:

(a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu (b)
  • Persistente Cookies (dazu (c)

 

(b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

(c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer (maximal 13 Monate) gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wie eine solche Browser-Einstellung vorgenommen werden kann, hängt vom jeweiligen Browser ab. Die entsprechenden Anweisungen sind unter nachstehenden Links aufrufbar:

 

Ob Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden oder nicht, entscheiden Sie. Ihre Einwilligung hierzu können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie die Einstellungen an Ihrem Browser ändern.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie diejenigen Dritter nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich.

  1. Datensicherheit und Kommunikation per E-Mail

Das DFJW ist bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Die Mitarbeiter und die vom DFJW beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind vom DFJW zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und sonstiger berufsbezogener Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit-Verschlüsselung.

Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.tele-tandem.net/datenschutzerklaerung/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.