Das DFJW hat Arbeitsmaterialien zur Unterstützung deutsch-französischer Schulpartnerschaften entwickelt: Die Tele-Tandem® Lernmodule Inter@ctions. Diese Lernmodule basieren auf der Zusammenarbeit deutscher und französischer Schüler auf der Tele-Tandem® plaTTform.e und sind auf das Erlernen der Partnersprache ausgerichtet. In synchronen und asynchronen Aktivitäten arbeiten die Schülerinnen und Schüler der beiden Länder im deutsch-französischen Tandem auf Distanz vor oder nach der Klassenbegegnung auf der Tele-Tandem® plaTTform.e zusammen. Dabei wenden sie ihre kommunikativen Kompetenzen praktisch an, erweitern ihre Medienkompetenz und machen interkulturelle Erfahrungen.

Die Themen der Module und Aktivitäten sind so gewählt, dass sie einige der klassischen Themen aus dem Unterricht aufgreifen. Derzeit werden die folgenden 4 Lernmodule angeboten:

 

 

Diese stehen für registrierte Lehrkräfte auf der Tele-Tandem® plaTTform.e im Kurs “Salle des professeurs / Lehrerzimmer” zur Verfügung. Wenn Sie noch kein Nutzer der Tele-Tandem® plaTTform.e sind, können Sie sich die Module über unseren Gastzugang anschauen: Benutzername: besucher, Passwort: VisiteurInter@ctions1

Jedes Modul besteht aus 4 – 8 voneinander unabhängigen Aktivitäten. Einige dieser Aktivitäten wurden durch Videoressourcen der Plattform EducArte, einem Kooperationspartner des DFJW, ergänzt. Das Sprachniveau der angebotenen Aktivitäten variiert zwischen A1 und C2. Die Inter@ctions-Lernmodule sind somit von der Grundschule bis zur Oberstufe einsetzbar. Viele Aktivitäten funktionieren niveauübergreifend und lassen sich in unterschiedlicher inhaltlicher und sprachlicher Tiefe bearbeiten.

Zu jedem Modul gibt es eine so genannte Lehrerecke, in der sich Begleitmaterialien mit Hinweisen zur Umsetzung und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu den Aktivitäten befinden. Alle Aktivitäten sind fertig ausgearbeitet und können so wie sie sind eingesetzt werden. Gleichzeitig können sie bei Bedarf einfach gemeinsam mit der Partnerlehrkraft angepasst werden.

Wenn Sie mehr über Inter@ctions und dessen Einsatz im Unterricht erfahren möchten, melden Sie sich jetzt für eins unser kostenloses Online-Seminar am 11. Oktober von 15 – 16 Uhr an!