Der Schulaustausch zwischen Deutschland und Frankreich bleibt aufgrund der Corona-Pandemie schwierig. Mit Tele-Tandem verfügen Sie über ein Werkzeug, mit dem sich Schüler*innen in dieser Situation über die Distanz hinweg kennenlernen und zusammenarbeiten können.

Deutsch-französische Schulprojekte digital

Arbeit an einem deutsch-französischen Projekt
plus
Spracharbeit im Tandem
plus
Zusammenarbeit und Austausch über IKT und interaktive Arbeitsformen
ANMELDEN AUF DER PLATTFORM

Mitmachen können Klassen aller Schulformen und Jahrgangsstufen aus Deutschland und Frankreich – von der Grundschule bis zum Berufskolleg. Um mitzumachen, sollten die teilnehmenden Klassen in Deutschland verfügen über:

  • eine Partnerklasse in Frankreich,
  • eine konkrete Idee für ein deutsch-französisches, möglichst fächerübergreifendes Projekt,
  • ein Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone usw.) mit Internetzugang, Webcam und Mikrofon.

Mit Tele-Tandem können Ihre Schüler*innen:

  • mit gleichaltrigen Schüler*innen aus Frankreich in einem virtuellen Klassenraum – in einer geschützten digitalen Lernumgebung – auf der Tele-Tandem plaTTform.e zusammenarbeiten,
  • durch handlungsorientierte Projektarbeit in authentischen Kommunikationssituationen ihre Fremdsprachenkenntnisse anwenden und erweitern,
  • in einem binationalen Lernkontext interkulturelle Kompetenzen erwerben,
  • ihre Medienkompetenz verbessern.

Dieses Video fasst die wichtigsten Elemente von Tele-Tandem zusammen:

  • Deutsch-französische Projektarbeit,
  • Spracharbeit im Tandem,
  • Arbeit mit Online-Tools,
  • Begegnung der Partnerklassen.

Mehr zu Tele-Tandem

Inter@ctions
Fortbildungen
Förderpreis