Tele-Tandem®-Förderpreis 2014: Bewerben Sie sich jetzt!

Auf Distanz und in der Begegnung: Gemeinsam lernen, ein gemeinsames Projekt entwickeln und damit gemeinsam gewinnen!

Bewerben Sie sich jetzt für den Tele-Tandem®-Förderpreis 2014 und erhalten Sie so eine Anerkennung für Ihr deutsch-französisches Schulprojekt.

Dieser Tele-Tandem®-Förderpreis wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk ausgeschrieben, um besonders innovative, kreative und interaktive deutsch-französische Schulprojekte auszuzeichnen und die Arbeit mit neuen Medien besonders zu würdigen. Der Preis ist mit 600 € dotiert, die zur Hälfte an die Partnerschule in Deutschland und zur anderen Hälfte an die Partnerschule in Frankreich gehen. Berichte und Materialien zu den Gewinnerprojekten werden auf der Internetseite www.tele-tandem.net veröffentlicht.

 Sie können sich bewerben, wenn Sie im Schuljahr 2013/14

  • ein interdisziplinäres deutsch-französisches Projekt mit einer Partnerklasse in Frankreich umgesetzt haben
  • im Rahmen dieses Projekts neue Medien (z.B. Videokonferenz, Audioaufnahmen, Videos, Arbeitsplattformen, Blog etc.) eingesetzt haben
  • eine reale oder virtuelle Begegnung der Partnerklassen stattgefunden hat
  • aus der Zusammenarbeit der deutschen und französischen Schüler ein konkretes deutsch-französisches „Endprodukt“ hervorgegangen ist

Die Bewerbung erfolgt formlos und sollte folgende Angaben beinhalten:

  • Name und Anschrift der beteiligten Schulen
  • Titel des Projekts
  • Ziele und Inhalte des Projekts
  • detaillierter Projektplan, in dem die Aktivitäten auf Distanz und während der Begegnung beschrieben werden
  • das von den Schülern gemeinsam erarbeitete deutsch-französische Endprodukt (z.B. Videos).

Die Bewerbungen sind für alle Schulformen offen. Kriterien für die Auswahl der Gewinnerprojekte sind die Qualität der Projektarbeit, die Anpassung der Projektarbeit auf Alter und Sprachniveau der Schüler, sowie die Einbeziehung neuer Medien. Zudem muss die Kooperation zwischen den deutschen und den französischen Schülern während der Sprachlernarbeit im Tandem aus dem Projektbericht hervorgehen. Es ist nicht erforderlich, dass die beiden begleitenden Partnerlehrkräfte an einer Tele-Tandem®-Fortbildung des DFJW teilgenommen haben. Inhalt, Arbeitsweise, benutzte Medien, Art des Endprodukts und Termine der Begegnung sind offen.

Bewerbungen in Papier- oder digitaler Form können bis zum 30. September 2014 beim DFJW eingereicht werden:

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

IV Interkulturelle Aus- und Fortbildung

Sprachliche Ausbildung

Molkenmarkt 1

10179 Berlin

Kontakt: steinigen@ofaj.org, www.tele-tandem.net

Verwandte Artikel

Frühjahrsputz: Umgestalteter und erweiterter Support und Audiorekorder POODLL stehen ab jetzt auf der Tele-Tandem® plaTTform.e zur Verfügung

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte …“ –  auch unter dem blauen „Band“ der Tele-Tandem® plaTTform.e hat sich Einiges getan! Der Supportbereich wurde einem Frühjahrsputz unterzogen, umgestaltet und erweitert, so dass Ihnen ab jetzt folgende neue Support-Materialien zur Verfügung stehen:

  • Nutzerhandbuch für Lehrer: mit Hilfe von Screenshots werden die Benutzeroberfläche und die Funktionen der plaTTform.e anschaulich erklärt
  • FAQ: Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sie wollen ein Foto im Kursraum hochladen, wissen aber nicht wie? Schauen Sie in die FAQ! Dort finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen, die bei der Benutzung der plaTTform.e auftreten.
  • Videotutorials: Elf Videotutorials veranschaulichen Schritt für Schritt, welche Aktivitäten auf der plaTTform.e durchgeführt werden können (z. B. Profil bearbeiten, Chat und Forum benutzen)

Als weitere Neuigkeit können Sie ab sofort den Audiorekorder POODLL nutzen, den Sie als „Aktivität“ in Ihren Kursraum einbinden können. Mit Hilfe dieser Software nehmen Sie oder Ihre Schüler ihre eigene Stimme oder Töne auf, die Sie sich anschließend anhören und bewerten können. Diese Software eignet sich daher insbesondere für Aussprache- und Hörübungen im Französischunterricht. Eine Anleitung findet sich im Supportbereich der plaTTform.e.

Viel Freude beim Entdecken der neuen plaTTform.e-Funktionalitäten!

Ihr Tele-Tandem® -Team

Verwandte Artikel

Fortbildung zu Tele-Tandem®: Präsenzseminar in Berlin und erstmalig ein Blended-Learning-Angebot

Das DFJW bietet 2014 seine deutsch-französische Lehrerfortbildung „Basismodul Tele-Tandem®“ in zwei Formaten an: Vom 12. März bis 31. Mai 2014 findet die Fortbildung erstmalig als Blended-Learning-Kurs statt, d. h. Sie arbeiten die meiste Zeit online auf der Tele-Tandem® plaTTform.e und kommen nur im Rahmen eines Präsenztreffens vom 4. bis 6. April 2014 in Berlin mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem deutsch-französischen Tutorenteam zusammen. Der wöchentliche Arbeitsaufwand beträgt etwa 4 Stunden, so dass sich die Fortbildung insgesamt auf eine Dauer von 12 Wochen erstreckt. Sie können dabei selbst entscheiden, wann und wo Sie online arbeiten. Neben der individuellen Online-Arbeit werden zeitlich fixierte Online-Webinare angeboten, bei denen Sie und die anderen Teilnehmer/innen sich in Kleingruppen mit dem Tutorenteam per Videokonferenz austauschen und diskutieren können.

Wie bereits in den Jahren zuvor bietet das DFJW außerdem vom 25. Februar bis 2. März 2014 die Fortbildung als Präsenzveranstaltung in Berlin an. Hier werden die Inhalte im Gegensatz zur Blended-Learning-Fortbildung kompakt innerhalb von 5 Tagen vermittelt.

In der Fortbildung, sowohl in der Blended-Learning- als auch der Präsenzveranstaltung, lernen Sie die Prinzipien und Phasen eines Tele-Tandem-Projektes kennen. Sie werden in die Grundlagen der Projektpädagogik eingeführt und arbeiten selbst im deutsch-französischen Tandem, um sich mit dieser Arbeitsform vertraut zu machen. Dabei haben Sie Gelegenheit, verschiedene multimediale Tools auszuprobieren und anzuwenden und so deren Einsatz im Rahmen eines Projektes zu reflektieren. Sie lernen die Tele-Tandem® plaTTform.e aus einer Teilnehmerperspektive kennen und werden kleine Aktivitäten darauf umsetzen. Das Arbeiten mit dieser Online-Plattform steht dabei im Rahmen der Blended-Learning-Fortbildung noch stärker im Vordergrund als in der Präsenzveranstaltung. Während der gesamten Fortbildung wechseln sich Praxis- und Theorie- bzw. Reflexionsphasen ab.

Tele-Tandem ist offen für alle Schulformen. Anmeldungen im deutsch-französischen Lehrertandem werden bevorzugt angenommen. Hier finden Sie weitere Informationen und hier können Sie sich für die Fortbildungen anmelden.

Anmeldeschluss für beide Fortbildungen ist der 25. Januar 2014.

Verwandte Artikel