Eine Partnerschule für die Durchführung eines gemeinsamen Projekts zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Nachfolgend ein paar Tipps, die bei Ihrer Partnersuche vielleicht hilfreich sein können:

  • Geben Sie auf der Webseite des Deutsch-französischen Jugendwerks eine kostenlose Kleinanzeige auf. Bei der Wahl des Themas sollten Sie sich zwischen: „Allgemeinbildende Schulen auf der Suche nach einem Partner“ und „Berufsschulen auf der Suche nach einem Partner“ entscheiden. Die aktuellen Gesuche werden auch immer in den neuen DFJW-Newsletter aufgenommen und haben so eine doppelte Reichweite. Der DFJW-Newsletter hat 26.000 Abonnentinnen und Abonnenten in Deutschland und Frankreich und erscheint 10 Mal im Jahr.
  • Legen Sie sich ein Nutzerkonto auf der Tele-Tandem® plaTTform.e  an und durchstöbern Sie die Suchanzeigen der Tele-Tandem® Partnerbörse im Lehrerzimmer, bzw. geben Sie dort selbst ein Gesuch auf. Die Tele-Tandem® Partnerbörse ist v.a. für Schulen interessant, die einen Partner für ein gemeinsames Projekt auf der Tele-Tandem® plaTTform.e suchen.
  • Viele Städte und Gemeinden haben eine Partnerschaft mit einer Gemeinde in Frankreich. Oft können die Partnerschaftsvereine Kontakte zu Schulen in der Partnergemeinde herstellen. Fragen Sie daher im Rathaus nach, mit welchem Ort Ihre Gemeinde verpartnert ist und wer der Ansprechpartner für diese Partnerschaft ist.
  • Nehmen Sie an einer der zahlreichen Lehrerfortbildungen des DFJWs teil. In diesen deutsch-französischen Veranstaltungen können Sie sich direkt vor Ort mit Lehrkräften aus Frankreich vernetzen und einen Schulpartner finden.
  • Partnerschulnetz ist eine virtuelle Partnerbörse, die im Rahmen der Initiative des Auswärtigen Amtes „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) entwickelt wurde. Sie ermöglicht Schulen aus aller Welt, Kontakt miteinander aufzunehmen und bei Interesse eine Partnerschaft aufzubauen. Schulen aller Länder und unabhängig vom Schultyp können Partnerschulnetz.de nutzen. Sie können sich dort registrieren, um eine Partnerschaft aufzubauen.
  • SchoolsOnline ist ein kostenlos nutzbares Portal des British Council zur Förderung internationaler Kontakte und länderübergreifenden Lernens. Schulen weltweit können sich registrieren, um Teil der Community zu werden. Sie können Partner finden, mit denen sie über das Internet zusammen lernen und kooperieren können.