Wir freuen uns Ihnen ein neues Projekt des DFJW vorstellen zu können: Die Tele-Tandem® Lernmodule Inter@ctions! Diese stehen ab sofort für Sie im Lehrerzimmer auf der Tele-Tandem plaTTform.e bereit. In den Inter@ctions-Lernmodulen haben wir versucht, die Prinzipien der Tandem-Arbeit, die sich in Präsenzbegegnungen bewährt hat, auf die Arbeit auf Distanz in synchronen und asynchronen Aktivitäten zu übertragen.

Derzeit bieten wir Ihnen die folgenden 4 Lernmodule an:

 

Jedes Modul besteht aus 4 – 6 voneinander unabhängigen Aktivitäten. Die Themen der Module und Aktivitäten sind so gewählt, dass sie einige der klassischen Themen aus dem Unterricht aufgreifen. Hinweise zur Umsetzung finden Sie in jedem Modul in der Lehrerecke. Das Sprachniveau der angebotenen Aktivitäten variiert zwischen A1 und C2. Die Inter@ctions-Lernmodule sind somit von der Grundschule bis zur Oberstufe einsetzbar. Im Begleitmaterial, das Sie am Beginn jedes Moduls finden, finden Sie eine Angabe zum Sprachniveau der jeweiligen Aktivität. Viele Aktivitäten funktionieren niveauübergreifend und lassen sich in unterschiedlicher inhaltlicher und sprachlicher Tiefe bearbeiten.

Alle Aktivitäten sind fertig ausgearbeitet und können so wie sie sind eingesetzt werden. Gleichzeitig können sie bei Bedarf einfach angepasst werden. Um Inter@ctions in Ihrem eigenen Unterricht zu nutzen, laden Sie sich einfach die Kursraumsicherungsdatei (MBZ-Datei) zu dem von Ihnen gewünschten Modul herunter und stellen diese in Ihrem eigenen Kursraum auf der Tele-Tandem® plaTTform.e wieder her. Ein Videotutorial hierzu wird in Kürze zur Verfügung gestellt.

Wir laden Sie ein, in den nächsten Wochen bis zum Schuljahresende in unseren Lernmodulen zu stöbern und die ein oder andere Aktivität mit Ihren Schülerinnen und Schülern durchzuführen und auszuprobieren. Um die Lernaktivitäten im Anschluss an diese Pilotphase weiterzuentwickeln und anzupassen, würden wir uns über Ihr Feedback freuen!