Drei Tele-Tandem Projekte aus dem Schuljahr 2009/ 2010 sind für den Tele-Tandem Förderpreis des DFJW ausgewählt worden:

Die Schüler der Klasse 4 der Internationalen Grundschule Pierre Trudeau in Barleben (Frau Langer, Frau Wojczyk) mit den Schülern der CM1-CM2 der französischen Partnerschule Ecole de l’Auditoire in Chartres de Bretagne (Frau Morisse, Frau Kopp, Frau Skelton)

Die Schüler der Klassenstufe 10 der St. Johannisschule Bremen (Frau Kieslich) mit den Schülern der 2nde der französischen Partnerschule Lycèe Maurice Genevoix in Ingré (Frau Zahn)

Die Schüler der Klasse 4 der Schule Burgdamm in Bremen (Frau Hauser) mit den Schülern der CM1-CM2 der französischen Partnerschule Ecole les Cavailles in Cenon (Frau Etchepare)

Wir gratulieren allen Preisträgern recht herzlich zu diesem Erfolg!

Alle Gewinnerschulen können sich über einen Geldpreis in Höhe von 300€ freuen. Die Preisverleihung fand am 12. November im Rahmen der Tele-Tandem Auswertungstagung in Berlin statt.

Die Projektberichte, Arbeitsergebnisse und Impressionen aus den Begegnungen können Sie hier ansehen.